Dirk Becker

Eisenbahner

Dirk Becker ist ein Jäger, einer der nach Fakten sucht und Dinge findet, die ihn interessieren, er beschreibt sie und hervorragend an seiner Arbeit ist, er ist ein meisterhafter Fotograf. Seinen Haupttitel "Der Südflügel" hat er in akribischer Arbeit zusammengestellt und vor drei Jahren mit dem Verleger herausgegeben

Aus Halle (Saale) Sachsen-Anhalt

Der Südflügel ist ein sehr wertvolles Buch was nicht nur am Preis zu erkennen ist. Mehr als 300 Fotos und Grafiken erläutern und vertiefen den Text, der sorgfältig vom Autor recherchiert wurde

März
2018

Der Südflügel

Technische Leistung, der Saale-Elster-Kanal

18
JUN
2019

Der Bau begann 1926

Mit dem Schiff von Magdeburg nach Leipzig. Der Weg führt über den als Südflügel bezeichneten Teil des Mittellandkanals, der von Magdeburg über Calbe, Bernburg, Halle nach Leipzig führen sollte. Ziel war es, sowohl Thüringen (über die Saale und Unstrut) als auch die mitteldeutschen Städte Halle, Merseburg und Leipzig an das deutsche Wasserstraßennetz anzuschließen. Dazu diente nicht nur der Saale-Elster-Kanal als allein stehendes Bauwerk, sondern auch der Ausbau der bereits stauregulierten Saale für das 1.000-Tonnen-Schiff von der Saalemündung bei Kilometer Null bis Kreypau bei Kilometer 120,5. Zahlreiche Durchstiche sollten den Flusslauf verkürzen, zehn neue Schleusen im Verlauf der Saale entstehen. Ebenso sollte die Stadtstrecke der Elbe in Magdeburg auch bei Niedrigwasser dauerhaft befahrbar gemacht werden. Aus diesem Grund wird in diesem Buch nicht nur auf den Bau des Saale-Elster-Kanals eingegangen, sondern auch auf den Ausbau der Saale zwischen 1932 und 1943 mit all seinen fertig gestellten, unvollendeten und geplanten Bauwerken. Ebenso wird die Staustufe der Elbe bei Magdeburg beschrieben. Ergänzt werden die Objekte mit einer Betrachtung in den Jahren zwischen 2008 und 2017.
 

18
JUN
2019

Brücken, Wehre, Tunnel und Kanäle wurden gebaut

Alle Kreise der mitteldeutschen Wirtschaft unter Zurückstellung aller kleinlichen Eifersüchteleien vereint sollten mit allem Nachdruck den endlichen Baubeginn
auch am Südflügel des Mittellandkanals fordern. Einer machtvollen Kundgebung der mitteldeutschen Wirtschaft gegenüber werden weder Regierung noch Bundestag dem mitteldeutschen Industriegebiet das vorbehaltliche Recht auf den Südflügel vorenthalten können.

Logo

Der Projekte Verlag Hahn hat seinen Sitz in Halle. Jedes Jahr bringt er fünf bis acht Titel heraus. Im Verzeichnis lieferbarer Titel finden Sie mehr als 30 neue Titel. Unser wichtigsten Veröffentlichung sind "Das gewöhnliche Bauwerk" und die Geschichte über Würde und Selbstwert der letzten 2.500 Jahre der "Abendländischen Philosophie" in Europa.

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.