Christa und Gerhard Wolf
Malerfreunde
Leben mit Bildern

Es ist ein grandioses Buch. Wer heute Lust auf den intellektuellen, künstlerischen Austausch der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts und darüber hinaus hat, sei es aus wissenschaftlichen oder gar ästhetischen Gründen, wer viel oder fast alles über diese Zeit erfahren will, der sollte die Wolfs lesen und vor allem die Freundschaften, Verbindungen und auch die Feindschaften in der Kultur und Politik in dieser Zeit  so kennen lernen.

Diese "Vernetzung", so würde man heute sagen, war unglaublich gepflegt, großzügig, weitreichend und eben auch vielseitig. Was diese Autoren auszeichnet, und sie weit über das übliche Tagewerk in der Literatur hinaus hob und hebt, waren Gelassenheit, Standhaftigkeit, Großmut und vor allem stetiger Fleiß - alles widmeten sie der Literatur, der Kunst und so gesehen auch das Leben mit den Bildern ihrer Freunde, mit den Malern und Schriftstellern.

Logo

Der Projekte Verlag Hahn hat seinen Sitz in Halle. Jedes Jahr bringt er fünf bis acht Titel heraus. Im Verzeichnis lieferbarer Titel finden Sie mehr als 30 neue Titel. Unser wichtigsten Veröffentlichung sind "Das gewöhnliche Bauwerk" und die Geschichte über Würde und Selbstwert der letzten 2.500 Jahre der "Abendländischen Philosophie" in Europa.

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.